TTV Schleswig-Holstein e.V.
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2020/21
Damen
Herren
Entscheidungsspiele

Service

News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Landesranglistenturnier 2020 der Jugend 15 und Jugend 11 in Eckernförde - Ergebnisse
Datum: 14.09.20   Verfasser: Oliver Zummach

Tolle Leistungen der schleswig-holsteinischen Talente beim ersten Saison-Highlight

Eckernförde - Beim Landesranglistenturnier der Jugend 15 und Jugend 11, dem ersten Höhepunkt der Spielzeit 2020/2021 und damit auch dem ersten Highlight auf Landesebene nach dem Corona-Pandemie bedingten Spielabbruch im Frühjahr 2020, bewiesen die besten Nachwuchshoffnungen aus dem nördlichsten Bundesland ein großes und für die Zukunft viel versprechendes Können im Umgang mit dem kleinen Plastikball und boten damit spannende Wettkämpfe auf einem ansprechenden Niveau.

Während der gastgebende Kreis-Tischtennis-Verband Rendsburg-Eckernförde um Turnierleiter Thorsten Harder (gemeinsam mit Ehefrau Sabine sowie Tochter Hjördis), Helmut Bustorf und dem Vorsitzenden Kay Hagen (im Hintergrund bei der Vorbereitung akribisch aktiv) in Kooperation mit dem stellvertretenden Vizepräsidenten Jugendsport des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein, Andreas Wagner, für reibungslose Titelkämpfe unter "Pandemie-konformen" Rahmenbedingungen sorgte, erspielten sich die Friedrichsgabenerinnen Carina Ludwig (Mädchen 15) und Laura Schweiz (Mädchen 11), Krummesses Mio Lukas Wagner (Jungen 15) und Matti Wiesenthal vom TSV Brunsbüttel (Jungen 11) die Titel ihrer jeweiligen Altersklasse.

Der herzliche Glückwunsch geht an alle neuen Titelträgerinnen und Titelträger, Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner sowie weiteren Platzierten.

Ein großes Dankeschön geht an das komplette Organisationsteam, an die beiden Oberschiedsrichter Dennis Schrader und Gerd Rohwer, die bei den jederzeit fairen Wettkämpfen erfreulicherweise nicht relevant eingreifen mussten, sowie an Marie Bünz von der Geschäftsstelle des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein, die an beiden Turniertagen im Sinne des Veranstaltungskonzeptes die Zugangskontrolle zur Sporthalle realisierte.

Besonders erwähnt und gelobt werden, soll an dieser Stelle, dass sich alle Beteiligten von den Aktiven über die Betreuerinnen und Betreuer bis last but not least zum Organisationsteam hervorragend an das Veranstaltungskonzept hielten, welches in den aktuellen Zeiten der Corona-Pandemie von allen Einschränkungen sowie vom Organisationsteam deutlichen Mehraufwand verlangt.
Auch im Namen meines Stellvertreters Andreas Wagner möchte ich mich an dieser Stelle für das Verständnis, das Verhalten und den Einsatz aller Beteiligten sehr herzlich bedanken.

Das Fehlen der Zählschiedsrichterinnen und -richter wurde durch gewissenhaft agierende Spielerinnen und Spieler sehr gut kompensiert. Und auch damit, dass Zuschauerinnen und Zuschauer (darunter in der Konsequenz dann auch die Eltern), keine Zutrittsberechtigung zur Sporthalle hatten, konnten die Mädchen und Jungen beider Altersklasse gut umgehen.
Die Betreuerinnen und Betreuer der Vereine (Jugend 11) sowie der Bezirke (Jugend 15) haben sich durch sehr umsichtiges und gewissenhaftes Verhalten ein Dankeschön des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein, aber auch ihrer Schützlinge verdient.

Den Spielerinnen und Spielern, die den Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein nun im Oktober 2020 beim Bundesranglistenturnier der Jugend 15 vertreten werden, wünschen wir jetzt bereits viel Erfolg.
(Die Ergebnisse zum Landesranglistenturnier 2020 der Jugend 15 und Jugend 11 in Eckernförde befinden sich in der Anlage!)

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport des TTVSH)





Dateianhang: LRT 2020 Mädchen 15 - Ergebnisse.pdf
Dateianhang: LRT 2020 Jungen 15 - Ergebnisse.pdf
Dateianhang: LRT 2020 Mädchen und Jungen 11 - Ergebnisse.pdf



Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News