Montag bis Freitag - 8:00 bis 12:00 Uhr 0431 / 64 86 125 info@ttvsh.de
TTV Schleswig-Holstein e.V.
TischtennisLive
Online Sportverwaltung


News Diese Seite nach RSS exportierenDiese Seite nach PDF exportierenDiese Seite nach RTF exportierenDiese Seite drucken


Ergebnisse LMM Seniorinnen / Senioren
Datum: 28.02.24   Verfasser: Ingrid Thimm

Ergebnisse LMM Seniorinnen / Senioren 2023/2024

In der Anlage befinden sich die Ergebnisse von
den Landes-Mannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren.

Eine Ausspielung fand in 3 Seniorenklassen statt.
Seniorinnen 50
Senioren 40
Senioren 70

Falls sich der Fehlerteufel bei den Meldungen oder Ergebnissen eingeschlichen hat
bitte ich um Benachrichtigung.
Bei einigen Spielberichtsformularen musste man etwas raten.


Ingrid Thimm


Dateianhang: Ergebnisse LMM Senioren 2023_2024.pdf


TTVSH Race Serie powered by VETTS 2024 gestartet
Datum: 26.02.24   Verfasser: Oliver Zummach

Die TTVSH Race-Serie ist in das Jahr 2024 gestartet. In 2 Klassen je 16 Starter:innen wurden 6 Runden in knapp über 3 Stunden ausgespielt. Beide Klassen waren ausgebucht. Ohne lange Wartezeiten wurden die 6 Runden gespielt, der Umgang untereinander wie immer fair und respektvoll. So macht(e) es allen Spaß!
In der B-Klasse waren insgesamt 7 Jugendspieler: innen gestartet, um Punkte für das Finalrace Ende des Jahres zu sammeln. Die Oberhand behielt Jugendspieler Ole Domk, ungeschlagen, vom Polizei SV Flensburg, gefolgt von Cem Ucar vom TS Einfeld Neumünster und Nico Hinz vom TSV Russee.
In der A-Klasse belegte FT Eiche Spieler Mats Rehder ebenfalls ungeschlagen und mit nur einem Satzverlust Platz 1, gefolgt vom starken Friedrichsorter Joris Maischak sowie dem Fahrenkruger Michael Fait.

Wir veröffentlichen das jeweilig nächste stattfindende Race ca. 3 Wochen vor Beginn. Ihr könnt euch über die neue Homepage des TTVSH anmelden.

gez. Oliver Macke und Veli Erdogan




Anzeige


TTVSH-Trainerausbildung
Datum: 26.02.24   Verfasser: Oliver Zummach

Abwechslungsreiche C-Lizenz-Ausbildung

Landestrainer Mirsad Fazlic sowie der zweite TTVSH-Trainer Lars Freystatzky sorgten aktuell im Sport- und Bildungszentrum in Bad Malente-Gremsmühlen für eine abwechslungsreiche C-Lizenz-Ausbildung.
Der TTVSH wünscht den 14 angehenden Übungsleiter*innen viel Erfolg bei der Prüfung.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Sport des TTVSH)



Landesmeisterschaften 2024 der Jugend 11 und Jugend 13 in Tarp
Datum: 19.02.24   Verfasser: Oliver Zummach

Schleswig-Holsteins jüngste Nachwuchshoffnungen zeigen tollen Sport

Tarp – Die jüngsten Talente aus dem Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein präsentierten bei den Landesmeisterschaften der Jugend 11 und Jugend 13 ihr Können und boten den Fans dabei spannende Wettkämpfe auf einem ansprechenden Niveau.
In der Einzel-Konkurrenz der Mädchen 11 gewann Klara Krüger vom TSV Trittau den Titel ohne Satzverlust und dominierte darüber hinaus auch an der Seite ihrer Final-Gegnerin und Vereinskameradin Jasmin Machheit im Doppel-Wettbewerb. Dabei setzte sich die Kombination Krüger/Machheit im Enspiel gegen die Paarung Lotte Truhn/Henny Zock vom SV Friedrichsgabe durch.
Parallel dazu wurde Mats Severin (TS Einfeld Neumünster) seiner Favoritenstellung bei den Jungen 11 gerecht. Der Silbermedaillengewinner des Norddeutschen Ranglistenturniers verwies bei seinem Triumphzug Friedrichsgabes ebenfalls toll aufspielenden Leo Yao auf den zweiten Platz. Den Bronzerang teilten sich Bennet Deutsch (TSV Schwarzenbek) und Bo Xuan Li (Lübecker TS). Gemeinsam mit Maleo Eichwald (TSV Bordesholm) gab sich Mats Severin auch im Doppel keine Blöße, während sich Leo Yao an der Seite von Julius Voß (SC Itzehoe) über die Silbermedaille freute.
Tags darauf brillierte Laura Boehning vom TSV Schwarzenbek mit einem „goldenen Double“ bei den Mädchen 13. Die Europastädterin gewann im Einzel vor Jiao Yang Li (Lübecker TS) sowie im Doppel zusammen mit ihrer Vereinskameradin Ida Preißler vor dem Duo Jenny Ehlert (SV Friedrichsgabe) und Lea Hanisch (TuS Holstein Quickborn). Solo teilten sich die aufstrebende Klara Krüger (TSV Trittau) und die Lokalmatadorin Masah Aboud (TTC Ramsharde) den dritten Platz.
Bei den Jungen 13 belegte derweil Hannes Schubert vom SSC Hagen Ahrensburg erwartungsgemäß den ersten Platz vor Maarten Maurer (SV Siek), Huaian Ethan Zhou (Breklumer SV) und dem Jungen-11-Meister Mats Severin (TS Einfeld Neumünster). Im Doppel gelang Luka Duveneck und Finn Peris vom TuS Esingen mit dem Final-Triumph über die Ahrensburger Kombination Rafael Schmidt/Hannes Schubert indes eine kleine Sensation.

Alle Ergebnisse können über die neue Homepage des TTVSH (www.ttvsh.de) im Turnierplaner eingesehen werden.
Nachfolgend eine Übersicht über alle Platzierungen auf dem Siegerpodest:

Mädchen 11 – Einzel:
1. Platz: Klara Krüger (TSV Trittau)
2. Platz: Jasmin Machheit (TSV Trittau)
3. Platz: Lotte Truhn (SV Friedrichsgabe)
3. Platz: Jule Borgwardt (Lübecker TS)

Mädchen 11 – Doppel:
1. Platz: Klara Krüger / Jasmin Machheit (TSV Trittau)
2. Platz: Lotte Truhn / Henny Zock (SV Friedrichsgabe)
3. Platz: Jule Borgwardt / Matilda Schröder (Lübecker TS / TSV Schwarzenbek)
3. Platz: Lara Glißmann / Zoe Fabienne Grützner (TSV Trittau)

Jungen 11 – Einzel:
1. Platz: Mats Severin (TS Einfeld Neumünster)
2. Platz: Leo Yao (SV Friedrichsgabe)
3. Platz: Bennet Deutsch (TSV Schwarzenbek)
3. Platz: Bo Xuan Li (Lübecker TS)

Jungen 11 – Doppel:
1. Platz: Maleo Eichwald / Mats Severin (TSV Bordesholm / TS Einfeld Neumünster)
2. Platz: Julius Voß / Leo Yao (SC Itzehoe / SV Friedrichsgabe)
3. Platz: Henri Schmidt / Felix Thiele (SV Fockbek / TSV Altenholz)
3. Platz: Bennet Deutsch / Bo Xuan Li (TSV Schwarzenbek / Lübecker TS)

Mädchen 13 – Einzel:
1. Platz: Laura Boehning (TSV Schwarzenbek)
2. Platz: Jiao Yang Li (Lübecker TS)
3. Platz: Klara Krüger (TSV Trittau)
3. Platz: Masah Aboud (TTC Ramsharde)

Mädchen 13 – Doppel:
1. Platz: Laura Boehning / Ida Preißler (TSV Schwarzenbek)
2. Platz: Jenny Ehlert / Lea Hanisch (SV Friedrichsgabe / TuS Holstein Quickborn)
3. Platz: Klara Krüger / Jasmin Machheit (TSV Trittau)
3. Platz: Lara Serk / Dina Tesfit (TSV Gut-Heil Heist / SSV Lunden)

Jungen 13 – Einzel:
1. Platz: Hannes Schubert (SSC Hagen Ahrensburg)
2. Platz: Maarten Maurer (SV Siek)
3. Platz: Huaian Ethan Zhou (Breklumer SV Germania)
3. Platz: Mats Severin (TS Einfeld Neumünster)

Jungen 13 – Doppel:
1. Platz: Luka Duveneck / Finn Peris (TuS Esingen)
2. Platz: Rafael Schmidt / Hannes Schubert (SSC Hagen Ahrensburg)
3. Platz: Daniel Hänert / Bo Xuan Li (Lübecker TS)
3. Platz: Bennet Deutsch /Joschua Ketelsen (TSV Schwarzenbek)

Der herzliche Glückwunsch geht an alle frisch gekürten Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner sowie an alle weiteren Platzierten.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Macher und das Organisationsteam vor Ort um den Jugendwart des Kreis-Tischtennis-Verbandes Nord, Detlef Jacobsen, der als TTVSH-Vertreter auch für die Gesamtleitung verantwortlich war, sowie um den emsigen Turnierleiter Michael Sachtler und den Kreisvorsitzenden Kay Eggers.

Gleichfalls gilt der große Dank auch - wie immer - dem Team der Unparteiischen um Oberschiedsrichter Marco Küchler und den Schiedsrichter-Obmann des Kreisverbandes Nord Claus Friese, der in der Treenehalle 1 in Tarp für den Schiedsrichtereinsatz verantwortlich war.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Sport des TTVSH)




TTVSH-Trainerkongress 2024
Datum: 15.02.24   Verfasser: Ingrid Thimm

Abwechslungsreiches Übungsleiter-Treffen mit interessanten Vorträgen und regem Austausch

Bad Malente-Gremsmühlen – Knapp 40 Personen, vornehmlich lizenzierte Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie darüber hinaus einige Jugend-Funktionäre aus den Bezirks- und Kreisverbänden, nahmen am Trainerkongress 2024 des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein in Bad Malente-Gremsmühlen teil.
Nach einem Grußwort von TTVSH-Präsident Hans-Jürgen Gärtner sollten im Sport- und Bildungszentrum mit einem abwechslungsreichen Programm neue Themen vorgestellt, frische Impulse gesetzt, Probleme angesprochen und Lösungsansätze geboten werden.
Für den aus dem Sport nicht mehr wegzudenkenden Bereich „Mentaltraining“ konnte mit Nadine Horchler (Weltcup-Siegerin, Europameisterin, Deutsche Meisterin und zweifache WM-Teilnehmerin im Biathlon) eine hochkarätige Dozentin gewonnen werden. Die angehende Psychologin stellte das Thema sehr praxisnah vor, erläuterte manche Aspekte auch anhand von Fallbeispielen aus ihrer eigenen Karriere und zeigte erste Übungen. Im weiteren Verlauf schilderte Nadine Horchler ihren eigenen Werdegang zur Hochleistungssportlerin, dabei hatten die Kongress-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer die Gelegenheit zu vielen Fragen, die zu einem regen Austausch führten.
In der Folgezeit präsentierte Landestrainer Mirsad Fazlic Grundlagen für das Training mit Anfängerinnen und Anfängern unter dem Motto „Wir bewegen uns“. Dabei gab der erfahrene A-Lizenz-Coach auch am Beispiel einiger extra dafür angereister TTVSH-Kader-Mitglieder der jüngeren Jahrgänge eine Technik-Schulung. Die jungen Tischtennis-Kids machten dabei eine gute Figur und erhielten mehrfach besonderen Szenenapplaus.
Den Abschluss machte ein Vortrag inklusive Austausch zur Jugendarbeit im Verein. Dabei wurden speziell die organisatorischen und personellen Voraussetzungen und Grundlagen, das Aufgabengebiet, die praktische Umsetzung und weitere Entwicklungen im Rahmen der Jugendarbeit sowie darüber hinaus das Aufgabenprofil der Trainerinnen und Trainer in der heutigen Zeit thematisiert.
Aus der Runde der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es durchweg ein sehr positives Feedback zu diesem Trainerkongress verbunden mit dem Wunsch, solche Veranstaltungen regelmäßig zu wiederholen und die entsprechende Teilnahme auch bei Fortbildungen anzuerkennen.

Ein herzliches Dankeschön gilt der besonderen Gastdozentin Nadine Horchler und dem TTVSH-Lehrbeauftragten und Landestrainer Mirsad Fazlic für ein großartig dargestelltes, inhalts- und abwechslungsreiches sowie informatives Programm.
Gleichfalls herzlichen Dank an das Sport- und Bildungszentrum in Bad Malente-Gremsmühlen, das einmal mehr als hervorragender Gastgeber fungiert hat.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Sport des TTVSH)







Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt

TTV Schleswig-Holstein e.V.
Winterbeker Weg 49
24114 Kiel
Telefon: 0431-6486125
Email: infottvsh.de